Fahrzeugbrand

Datum: 29/09/2023 um 21:44 Uhr
Einsatzart: B2
Einsatzort: Daugendorf
Fahrzeuge: TLF 16/25, DLK, MTW-1
Weitere Kräfte: DRK Rettungsdienst Lkr. BC, FF Biberach, FF Riedlingen, Polizei, WF Boehringer Ingelheim


Einsatzbericht:

Am Freitagabend kam es zu einem LKW-Brand auf dem Gelände einer Biogasanlage in Riedlingen-Daugendorf. Die Integrierte Leitstelle Biberach alarmierte um 21:44 Uhr mit dem Alarmstichwort “B5 – Brand Objekt Silo / Brennender LKW an Silo” die Feuerwehr Riedlingen mit den Abteilungen Riedlingen, Daugendorf, Zell-Bechingen, Zwiefaltendorf sowie die Führungsgruppe Riedlingen, ebenso die Feuerwehren Bad Buchau mit einer zweiten Drehleiter, die Feuerwehr Biberach mit dem Abrollbehälter Atemschutz, sowie die Höhenrettungsgruppe der Werkfeuerwehr Boehringer aus Biberach. Beim Eintreffen des Einsatzleiter vom Dienst (EvD) der Feuerwehr Riedlingen wurde eine brennende Sattelzugmaschine mit Anhänger auf einem Fahrsilo festgestellt. Es waren keine Personen mehr im oder am Fahrzeug, zudem bestand ausreichend Abstand zu den weiteren Gebäuden und Anlagen der Biogasanlage. Die Brandbekämpfung wurde mit zwei Atemschutztrupps und jeweils einem C-Rohr eingeleitet. Die Wasserversorgung konnte aus einem unterirdischen Löschwasserbehälter auf dem Gelände sichergestellt werden. Auf Grund der Lage konnten die überörtlich anfahrenden Kräfte den Einsatz abbrechen bzw. auch zeitnah Kräfte der Feuerwehr Riedlingen aus dem Einsatz entlassen werden. Der Brand wurde schnell unter Kontrolle gebracht worden. Zu den Nachlöscharbeiten musste die Feuerwehr mittels Rettungsspreizer die Türen des ausgebrannten LKW öffnen. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Bild und Text: FF Riedlingen